Water-Heating-Device (WHD)

Ausgangssituation

Wir sind Schüler der HTL 3 Rennweg und im Rahmen unserer Ausbildung müssen wir ein ein Diplomprojekt managen und umsetzen. Auf der Suche nach einem geeigneten Projekt wurde mit den Betreuern über mögliche Projektideen gesprochen. Dabei wurde uns von einem innovativen Thermo-Textil berichtet, welches sich in kurzer Zeit auf bis zu 400° C erhitzen kann. Daraus entwickelte sich die Idee damit einen Durchlauferhitzer zu entwickeln.

 

Die Idee


Da die Wassererwärmung einen der größten Verbraucher im Haushalt darstellt, entstand die Idee einen innovativen Durchlauferhitzer zu konstruieren. Der entscheidende Unterschied zu einer handelsüblichen Durchlauferhitzern ist, dass anstatt einer Heizspirale oder einer Gasflamme ein sogenanntes Thermo-Gewebe als Heizelement verwendet wird. Sollte dieses nicht dafür geeignet sein, wird zum Testen der Anlage auf herkömmliche Heizelemente zurückgegriffen.


Unsere Ziele


Hauptziele

  • Erwärmen des durchlaufenden Wassers (um mindestens 1°C bei einer Durchlaufmenge von mindestens 2l/min)
  • Messung der Wassertemperaturdifferenz
  • Messung der Wasserdurchflussmenge
  • Wahl der Versorgung

Optionalziele

  • Einstellbare Heizleistung
  • Entwicklung einer App zum Einsehen von voreingestellten Parameter
  • Ermittlung des Energieverbrauchs
  • Temperaturbegrenzung auf 80° Celsius
  • Simulation des Wärmeverhaltens innerhalb des Durchlauferhitzers
  • Untersuchung des Marktes